Infos zu Tansania

Die Vereinigte Republik Tansania (Kiswahili: Jamhuri ya Muungano wa Tanzania) ist mit einer Gesamtfläche von 945.000 km² ungefähr 2,5 mal so groß wie Deutschland. VerörtlichungDas ostafrikanische Land liegt unterhalb des Äquators am Indischen Ozean. Im Norden hat es gemeinsame Grenzen mit Kenia und Uganda, die teilweise durch den Victoriasee, dem größten See Afrikas, verlaufen. Im Nordwesten grenzt Tansania an Ruanda und Burundi. Die Grenze zum Kongo verläuft im Westen durch den Tanganjikasee, dem zweitgrößten und tiefsten See Afrikas. Im Südwesten grenzt Tansania an Sambia und Malawi, sowie im Süden an Mosambik.
Die Bevölkerung betrug im Jahre 2005 ca. 38 Millionen Einwohner, wobei davon ca. 40% Christen, ca. 30% Moslems sind und ca. 30% sonstigen Religionen angehören.

Das Land ist mit 40 Einwohnern pro km² erheblich dünner besiedelt als Deutschland (230 Einwohner pro km²). Mit 120 verschiedenen Volksgruppen zählt Tansania zu den besonders heterogenen Staaten Afrikas. Amtssprachen sind Kiswahili und Englisch.Regionen
Das Wachstum der Ballungszentren ist atemberaubend: Von 1988 (vorletzte Volkszählung) bis 2002 (letzte Volkszählung) hat sich die Einwohnerzahl vieler Städte verdoppelt, Arusha ist sogar um den Faktor 2,8 gewachsen.

Im Vergleich zu Deutschland, mit seinem 230.000 km langen Straßennetz, verfügt Tansania über eine extrem schlechte Infrastruktur. Alle wichtigen Verkehrsstraßen zusammengenommen sind nur etwa 20.000 km lang und davon sind nur 4.000 km geteert.Verkehrswege

Die Vereinigte Republik wie sie heute besteht, existiert seit 1964. Nach 30 Jahren Einparteiensystem und Sozialismus begann sich das Land 1995 zu öffnen. Es fanden erstmals freie Wahlen statt und seitdem ist Tansania auf dem Weg zu einer liberalen Marktwirtschaft und einem Mehrparteiensystem. Tansania ist eines der stabilsten Länder auf dem Afrikanischen Kontinent. Unter anderem wegen dieser politischen Stabilität ist ein kontinuierliches Wirtschaftswachstum möglich, das auch im Jahr 2008 trotz Finanzkrise 7,5% betrug. Dennoch ist Tansania eines der ärmsten Länder der Welt.

Obwohl in den (Kern-)Tropen gelegen, herrscht in Tansania aufgrund der Höhenlage (ca. 1.100m) ein gemäßigtes Klima. Ausnahmen bildet das feucht-heiße Küstentiefland um Dar es Salaam. Die Niederschläge sind während der Regenzeiten durch eine sehr hohe Variabilität gekennzeichnet, was die Bevölkerung, die zu über 80 % von der Landwirtschaft lebt, immer wieder vor existentielle Probleme stellt.

Tansania hat mehr als ein Viertel seiner Landfläche als Schutzgebiete ausgewiesen: In den Nationalparks erlebt man die weitgehend unberührte Urlandschaft der Menschheit, die eine große Anziehungskraft auf Besucher aus aller Welt ausübt.

(Quellen: CIA Factbook, Inwent, Auswärtiges Amt.-Stand: Mai 2008)

Weiterführende Links:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>