Was geschah im Oktober 2015…?

Im Oktober wurden 5 unserer Kinder gefirmt, traditionell ein großes Ereignis in Tansania. Nach der kirchlichen Feier gab es für alle Mitarbeiter und Kinder ein gemeinsames Essen im Kinderdorf.
1      2
Dank der Spende einer Besucherin konnten die Kinder einen Tag lang die Isimilia Stone Age Site nahe Iringa besuchen. In einem Canyon fand man dort 1951 Faustkeile, die zwischen 60.000 und 100.000 Jahre alt sind. Lebendiger Geschichtsunterricht!
3

Auf dem Farmgelände wurde mit dem Bau eines großen Gewächshauses begonnen. Ernteausfälle durch fehlenden Regen können wir zwar damit auch nicht verhindern, aber jetzt bauen wir Gemüse an, welches saisonunabhängig verzehrt und, bei Überschuss, verkauft werden kann. Um Wasser zu sparen, haben wir außerdem begonnen, den Gemüsegarten mit Tröpfchenbewässerung zu versehen.

54
Die Situationen der Familien, die wir mit Home Based Care unterstützen, bleiben weiterhin prekär. Alle freuen sich immer sehr, wenn Mama Semeni zum monatlichen Kontrollbesuch vorbeischaut.
6
Ob die Wahlen in Tansania Auswirkungen auf die Lebenswirklichkeiten der Landbevölkerung haben, wird sich in den nächsten Monaten herausstellen. Am Wahltag herrschte in Iringa angespannte Ruhe.

7
Vergessen Sie bitte nicht, dass Sie die Paybackpunkte Ihrer Einkäufe auch an uns spenden können:

https://www.payback.de/pb/bpc/display/view/details/project/5340

Im Namen des gesamten Teams,

 

Ingo Lenz

www.mbigili.de